Aktuell:

Die Termine für DAS GROSSE GRILLEN:

Freitag. 30. Juni,

Freitag, 21. Juli und

Freitag, 22. September, jeweils ab 18 Uhr.

Weitere Infos gibt´s weiter unten im Blog…

 

Unser aktuelles Aktionsbier: Hoepfner Kräusen

 

Weitere Infos unten im Blog oder telefonisch unter 07244/607979.

 


Alle Termine findet Ihr hier >>


Wir stellen ein:

  • Koch/Köchin in Vollzeit
  • Helfer nehmen wir (fast immer) gerne in unser Team auf.

Ob tagsüber, abends oder am Wochenende…im Backhaus gibt´s meist was zu tun. Bei Interesse einfach mal vorbeischauen und nach der Chefin fragen!

 


Noch wartet das Gemüse auf seine Bestimmung, aber…

…morgen dürfen…

…Auberginen,…

…Spitzpaprika,…

…oder auch Gurken im Rahmen unseres GROSSEN GRILLENs in verarbeiteter Form auf unsere Teller und dann in die Münder unserer Gäste. 

Logischerweise haben wir nicht nur Gemüse am Start, sondern auch…

…schmackhaftes Grillgut.

Dreimal wird in diesem Jahr wieder gegrillt. Das erste Mal morgen, am 30.Juni 2017 ab 18 Uhr.

Die weiteren Termine sind der 21. Juli und der 22. September!

 

Noch nie dagewesen?…

Nun; beim GROSSEN GRILLEN gibt´s lecker Steaks, verschiedene Würstchen, Doraden, Tintenfischspieße, gebackenen Schafskäse und immer auch ein leckeres Dessert direkt vom Grill. Das darf man sich da direkt holen und wir tippen die auserwählten Leckereien auf den Tisch. Die Tischnummer erfährt man schon vorab bei der Getränkebestellung von der Servicekraft.

Die Getränke, aus der Küche „Blattsalate“, den „Grillsalatteller“ und den „mediterranen Gemüseteller“ und von der Backtheke die Flammbrote „Bier“, „Knobi“, „Mediterran“ und „Natur“  bekommt man natürlich an den Tisch gebracht.

 

 

Auch wenn bei uns (fast) immer die Sonne scheint,…

…haben wir jetzt einen „Sommerflyer“ gedruckt, der ein paar kleine Hinweise zum Thema „Wenn mal ein Gewitter aufzieht“….

…beinhaltet.

Denn wenn sich eine…

…dunkle Wolkenfront unserem Biergarten nähert, sind wir erstmal damit beschäftigt Gewitter-Vorkehrungen zu treffen und haben vielleicht gerade keine Zeit zu erklären, wieso wir das tun. Da das auch mal ein bisschen ungemütlich rüberkommen kann, darf man sich währenddessen nun in aller Ruhe durchlesen, warum wir gerade so wuseln 🙂 

Wenn es dann…

…blitzt und donnert, erfolgt draußen übrigens kein Service mehr. Wir wollen schließlich noch lange Jahre frisch, munter und (vor allem) lebendig durch unseren Laden wirbeln 🙂

Der 500. Blogeintrag sollte eigentlich etwas ganz Besonderes werden…

…nun, was sollen wir sagen…

…manchmal läuft es eben!…

…und wenn es nur 10 Liter Milch sind, die im Kühlhaus auslaufen. In diesem Falle war der Umkarton einfach nicht stabil genug, der Milchbeutel ist auf den Boden gefallen, aufgeplatzt und wir hatten den Salat. 

Das Positive daran:

  • der Boden des Kühlhauses ist jetzt frisch geputzt
  • die Kistenschlepper konnten sich das Fitnessstudio heute sparen
  • diese teambildende Maßnahme war (bis auf die 10 Liter Milch) kostenlos und
  • wir brauchen uns keine Gedanken mehr zu machen, wie wir den 500. Eintrag feiern

 

 
Zur Werkzeugleiste springen