Aktuell:

Dienstag, 14.2.17:

18:30 Uhr `Valentine bei Kerzenschein`

 

Weitere Infos unten im Blog oder telefonisch unter 07244/607979.

 


Alle Termine findet Ihr hier >>


Wir stellen ein:

  • Koch/Köchin in Vollzeit
  • Helfer nehmen wir (fast immer) gerne in unser Team auf.

Ob tagsüber, abends oder am Wochenende…im Backhaus gibt´s meist was zu tun. Bei Interesse einfach mal vorbeischauen und nach der Chefin fragen!

 


Heute Abend gibt es ab 19:30 Uhr wieder…

…leckeres…

Live-Mugge-Essen

…Essen an der Biergartentheke (das dann natürlich auch mit reingenommen werden darf)! Getränke dürfen an zwei Anlaufstellen der Theke direkt geholt werden. Wer erst am Ende des Abends bezahlen möchte, kann sich mit einem VIP-Bändel ausstatten lassen. Draußen muss aber direkt bezahlt werden, da unsere Computer die Kälte nicht lange mitmachen.

Die Jungs der Sean-Treacy-Band spielen ab ca. 21:00 Uhr drinnen in der warmen Hütte.

Also, alles beim Alten – die Spiele können beginnen 🙂

 

 

 

Nächste Woche Freitag!…

…geht´s einmal rund im Backhaus. Ab 21:00 Uhr spielt die Sean-Treacy-Band in gewohnt professioneller, witziger und…

…backhausfüllender Art und Weise.

Wir freuen uns auch, dass es endlich mal wieder ein rockt, poppt und grooved und hoffen, dass wir in diesem Jahr vom Eisregen verschont bleiben 🙂

Also, drandenken 20. Januar, 21:00 Uhr!

 

Wir machen reinen Tisch mit 2016,…

…denn die eine oder andere Begebenheit ist uns im Laufe des Jahres 2016 tatsächlich (natürlich nur rein blog-technisch) durch die Lappen gegangen.

Allem voran dürfen wir mitteilen, dass fünf (vier aktive und eine inaktive) der Backhäusler dieses Jahr den Bund der Ehe eingegangen sind.

Zuerst schritten…

…Philipp und Bianca mit ihrem Sohn Hannes bei wunderschönem Wetter gemeinsam aus der Weingartener Kirche. Und, was uns besonders freut – die beiden sind ein echtes Backhaus-Paar, denn in unserer Küche wird wohl nicht nur gekocht – manchmal entflammt da auch ein Feuer 😉

Auch unsere langjährige Servicekraft Bine durfte ihren Jörn heiraten. Die beiden sind allerdings schon so lange zusammen, dass das Backhaus nichts dafür kann. Auf jeden Fall haben…

…die zwei ebenfalls ein wunderschönes Brautpaar abgegeben.

Nur eine Woche später war es Tanja, unser ehemaliges „Mädchen für Alles“, das in Jöhlingen…

…mit ihren Christoph und der gemeinsamen Tochter Ella die Kirche mit Besuchern füllte. Nicht nur beim Sektempfang waren hier Backhäusler soweit das Auge reichte.

Die letzte Backhaus-Hochzeit ist erst wenige Wochen her. Unser Jean-Pierre (wie Bianca und Philipp ebenfalls aus der Backhaus-Küche) hat Anfang Dezember seiner Jenny das Ja-Wort gegeben (das ist so aktuell, dass wir leider noch kein Bild haben). Unsere Köche wären damit (fast) alle unter dem Hut!

Wir wünschen allen vier Paaren auf diesem Weg nochmal das allerbeste für die Zukunft; vor allem Gesundheit und Glück!

***

Aus Sicht des Backhaus-Betriebes hat uns ziemlich zu schaffen gemacht, dass wir über mehrere Wochen wegen einer Vollsperrung der L559 mit dem Auto nur sehr schwer und mit erheblichem Zeitverlust zu erreichen waren. Wir haben zwar keine Kosten und Mühen gescheut und versucht, mit…

…selbstgemachten…

…Wegweisern und täglicher Streckenkontrolle das Schlimmste zu verhindern, aber verständlicherweise war der Weg gerade tagsüber dem einen oder anderen einfach zu lang.

Im Juli war dann alles wieder frei. Was uns erstaunt hat: Bis zum November kamen noch Fragen am Telefon, ob man denn nun wieder ohne Umleitung zu uns kommen könne – das war also wirklich ’ne zähe Nummer!

***

Einmal alles neu, hieß es in diesem Jahr bei unseren…

…Schürzen. Die bisher bedruckten wurden durch bestickte Schürzen ersetzt und so sind wir nun 140 gelbe und…

…100 weiße Stoffstücke reicher.

***

Mitte des Jahres habe wir mit unserem Team ein kleines Fotoshooting veranstaltet. Die Bilder davon sollen auf unsere neue Homepage, die es leider nicht mehr geschafft hat, sich von der To-Do-Liste zu löschen. Deswegen sind auch die Bilder (zum Leidwesen unserer Mitarbeiter) noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Um die Spannung weiter anzuheizen, wollen wir mal nicht so sein und…

… rücken hiermit zwei davon raus. Mehr gibt’s dann mit und auf unserer neuen Seite… 

***

Die allerbeste Anschaffung des Jahres war (trotz neuem Kombidämpfer, Schnellkühler, Salatwaschmaschine, Gemüseschneider und Salz-/Pfefferstreuern) eigentlich gar keine richtige Anschaffung, sondern eine Umstellung.

Seit Januar werden bei uns die gearbeiteten Stunden übers…

…iPad mit einer Zeiterfassungs-Software namens E2N erfasst. Das erspart uns nicht nur lästiges, anstrengendes und fehlerbehaftetes Eintippen der Arbeitsstunden. Es hilft uns auch megamäßig, den Überblick über Urlaub, Arbeitszeitkonten, Schichtplanung und das ganze Bürokratiegedöns rund um das Mindestlohngesetz zu behalten.

Außerdem super ist, dass jeder Backhausmitarbeiter mobil oder zu Hause am Rechner auf seine geplanten Schichten, gearbeiteten Zeiten und zur Verfügung stehenden Urlaubstage zugreifen kann. Das wollen wir wirklich nicht mehr missen!

***

 

Kurz vor Weihnachten haben wir noch hurtig eine…

…Bodenrenovierungsaktion gestartet und hatten unter anderem deswegen zum ersten Mal in unserer über 14jährigen Geschichte eine Backhaus-Woche lang geschlossen. Dafür ist es jetzt bei uns wieder richtig…

..schön und viel heller.

***

Über alles andere dürften wir im Laufe des Jahres mehr oder weniger ausführlich berichtet haben, jedenfalls finden wir sonst nichts mehr auf dem Computer, was noch nach einer Erwähnung schreit.

***

Selbstredend haben wir uns auch für das Jahr 2017 schon wieder einiges vorgenommen, man darf gespannt sein!

***

Für das vergangene Jahr bedanken wir uns bei unseren Gästen für die zahlreichen Besuche, Lob und Anregungen und viele schöne Momente.

Bei unseren Mitarbeitern bedanken wir uns für die vielen geleisteten Arbeitsstunden, den Einsatz, die Treue und auch für „Schweiß, Tränen und Triumphe“. Wir freuen uns auf das nächste Arbeitsjahr und hoffen, dass alle gesund bleiben!

Bleibt uns nur noch, all unseren Gästen aus nah und fern und vor allem allen Backhäuslern einen Guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. 

Morgen sperren wir ab 11:00 Uhr die Tore wieder auf und machen weiter, als wäre nie was gewesen…

Tschüß 2016 – war was?

 

 

 

 

 

 

 
Zur Werkzeugleiste springen